Dr. Axel Bernstein

Dr. Axel Bernstein
Zusammenarbeit der Länder SH und HH

| Nr. 254/12

Daten aus sozialen Netzwerken haben bei der Schufa nichts zu suchen

Der datenschutzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Axel Bernstein, hat die heute (07. Juni 2012) öffentlich gewordenen Pläne der Schufa zur Sammlung von Nutzerdaten bei Facebook kritisiert:

„Dass soziale Netzwerke systematisch nach sensiblen Daten für Bonitätsbewertungen ausgewertet sollen, darf nicht sein“, forderte Bernstein.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern