| Nr. 193/09

Alles Gute für die nächste Amtszeit, Herr Bundespräsident!

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Johann Wadephul, hat heute Prof. Dr. Horst Köhler zu dessen erneuter Wahl in das höchste deutsche Staatsamt gratuliert:

Professor Köhler ist ein im In- und Ausland hoch geachteter Bundespräsident. Er hat sich in seiner ersten Amtszeit seine politische Unabhängigkeit bewahrt, und er wird dies auch weiterhin tun. In der Wirtschafts- und Finanzkrise fand er auch aufgrund seiner Fachkenntnis die richtigen Worte. Ich begrüße sehr, dass Professor Köhler seine erfolgreiche und angesehene Arbeit für unser Land fortsetzen wird, so Wadephul.
Köhler habe in seiner ersten Amtszeit die Macht des Wortes des Bundespräsidenten in hervorragender Weise genutzt, um im richtigen Moment Anstöße und Hinweise zu geben. Die Menschlichkeit Köhlers habe großes Vertrauen bei den Bürgerinnen und Bürgern geschaffen, so dass diese sich in Umfragen mit einer überwältigenden Mehrheit für eine Fortsetzung der Amtszeit Köhlers ausgesprochen hatten.

Deshalb ist es gut, dass der von SPD und LINKEN erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland unternommene Versuch der Abwahl eines erfolgreichen Bundespräsidenten bereits im ersten Wahlgang gescheitert ist. Alles Gute für die zweite Amtszeit, Herr Bundespräsident, erklärte Wadephul abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern