| Nr. 031/15

Volker Dornquast stellt wegen des Verdachts der Strafvereitelung im Amt Strafanzeige gegen die Leiterin der JVA Lübeck-Lauerhof

Der CDU-Landtagsabgeordnete Volker Dornquast hat heute (23. Januar 2015) wegen der Ereignisse am Heiligabend des vergangenen Jahres Strafanzeige gegen die Leiterin der Justizvollzugsanstalt Lübeck-Lauerhof gestellt:

„Mit ihrer Anweisung, nach Beendigung am Heiligabend keine Polizei zu rufen, hat die Leiterin eine vollständige Spurensicherung und Beweisaufnahme unmöglich gemacht. Das muss ihr als Juristin bewusst gewesen sein. Damit besteht der Verdacht der Strafvereitelung im Amt“, erklärte Dornquast in Kiel.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren