Katja Rathje-Hoffmann

Katja Rathje-Hoffmann
St. Fraktionsvorsitzende, Sozialpolitische Sprecherin, Frauen und Gleichstellung, Pflege, Kindertagesstätten

| Nr. 105/15

Viel erreicht und trotzdem noch viel vor uns!

Anlässlich des internationalen Frauentages am 08. März 2015 erklärt die frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Katja Rathje-Hoffmann:

„Frauen wollen Karriere machen, auch wenn sie Kinder haben. Sie sind gut ausgebildet und haben im Schnitt die besseren Abschlüsse. Und trotzdem gibt es so etwas wie die „gläserne Decke“, die einer wirklichen Gleichstellung im Weg steht. Umso mehr freut es mich, dass dieses Jahr der erste internationale Frauentag mit einer gesetzlichen Frauenquote gefeiert werden kann.“

Bereits seit über 100 Jahren wird am 08. März der internationale Frauentag gefeiert. In diesem Jahr zum ersten Mal mit gesetzlicher Frauenquote, die heute (06. März 2015) im Bundestag beschlossen wurde.

„Der vor kurzem veröffentlichte Vierte Gleichstellungsbericht des Landes Schleswig-Holstein hat uns aber eines gezeigt: Auch im Landesdienst in Schleswig-Holstein sind Frauen in Führungs- und Leitungsfunktionen unterrepräsentiert. Das muss geändert werden. Wir haben in den letzten Jahren zwar schon viel erreicht, trotzdem haben wir noch einen weiten Weg vor uns“, so Rathje-Hoffmann abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren