Peter Lehnert

Peter Lehnert
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Minderheitensprachen | | Nr. 375/17

(TOP 5 und 9) Ein wichtiges Signal für den Erhalt der Sprachen

„Zunächst der Punkt „Bestimmung zur Charta der regionalen Minderheitensprachen nachmelden“: Da herrscht eine große politische Einigkeit. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an unseren Minderheitenbeauftragten Johannes Callsen, der diese Aufgabe übernommen hat und der mit uns das Thema vor wenigen Tagen abgestimmt hat. Das ist ein wichtiges politisches Signal, dass wir das parteiübergreifend gemacht haben.

Viele Verbesserungen konnten bereits im Bildungsbereich erzielt werden – in einem wichtigen Bereich mit Kindergärten und Schulen, denn er bedeutet die Zukunft unserer Gesellschaft.

Eine Sprache kann nur leben, wenn sie gelernt wird, und wenn das die Kinder schon tun, ist das die wichtigste Grundlage dafür, dass diese Sprachen am Leben erhalten bleiben.

Zum Landesverwaltungsgesetz: Die Stadt Kiel aufzunehmen in den Kanon der dänischen Amtssprache ist ein Thema, das wir im Ausschuss genauer betrachten sollten. Da herrschen noch zu viele Unklarheiten. Denn auch bei der bisherigen Regelung besteht noch Klärungsbedarf – das sollten wir uns in Ruhe anschauen, bevor wir das auf Kiel übertragen.

Mein herzlicher Dank für den Antrag und die große politische Einigkeit. Das ist ein wichtiges Signal, zu zeigen, wie wichtig uns Minderheitenpolitik ist.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern