Andreas Hein

Andreas Hein
Energiepolitik

Brunsbüttel | | Nr. 031/18

Sicherheit steht an erster Stelle

Andreas Hein, energiepolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, nahm heute (30.01.2018) Stellung zum Übergang der Brennstäbe aus Brunsbüttel nach Schweden in die dortige Forschungseinrichtung Studvik Nuclear AB:

„Wir begrüßen, dass die 13 defekten Brennstäbe aus Brunsbüttel statt in einer Zwischenlagerung hier im Lande nun einen Platz in der schwedischen Forschungseinrichtung bekommen sollen, in der sie wichtige Erkenntnisse in Hinsicht auf die Langzeitsicherung bei zukünftigen Zwischenlagerungen geben sollen. Das ist der richtige Ansatz, um das Problem radioaktiver Abfälle langfristig zu lösen.

Sicherheit steht dabei für uns an erster Stelle, das gilt selbstverständlich auch für den Transport von Brunsbüttel über Dänemark nach Schweden.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern