Lukas Kilian

Lukas Kilian
Wirtschaft, Breitbandversorgung/Digi­talisierung, Mittelstand/Handwerk, Technologie, Industrie/Chemie

Bauland | | Nr. 009/21

Richtige Maßnahmen zum Flächenmanagement

Lukas Kilian, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute zur Ankündigung des Innenministeriums, für ein nachhaltiges Flächenmanagement 30 Millionen Euro und sieben Planstellen zur Verfügung zu stellen:

„Boden ist ein knappes Gut, mit dem es sorgsam umzugehen gilt. Das Ziel, den Flächenverbrauch zu reduzieren, ist also ebenso folgerichtig wie das Bereitstellen von Fördermitteln für Altlastensanierung, Revitalisierung und Flächenrecycling von Industrie- und Gewerbeflächen, denn gerade dort sind hohe Reserven für mögliche zukünftige Bebauungen, die der Verdichtung von Wohnungsbau dienen können – und weiteren Flächenverbrauch vermieden.

Das Recycling von Flächen ist zudem ein moderner Ansatz, der in der Zukunft selbstverständlich sein dürfte.

Die Einrichtung eines Baulandfonds in Höhe von 100 Millionen Euro Kreditvolumen bietet die Chance einer Realisierung, den Flächenverbrauch zukünftig zu halbieren.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren