Barbara Ostmeier

Barbara Ostmeier
Sport, Integrations- und Flüchtlingspolitik

Opferschutz | | Nr. 234/20

Richtige Entscheidung

Barbara Ostmeier, justizpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion:

„Ich begrüße sehr die Entscheidung von Justizminister Claus Christian Claussen, Ulrike Stahlmann-Liebelt als zukünftige Opferschutzbeauftragte zu ernennen. Es dürfte kaum jemanden in Schleswig-Holstein geben, der geeigneter dafür sein könnte als sie.

Die neue Opferschutzbeauftragte übernimmt ab sofort eine äußerst wichtige und wertvolle Arbeit. Auch, wenn Täter gefasst und verurteilt werden, bleiben deren Opfer oft hilf- und ratlos zurück. Angst bestimmt oft ihr weiteres Leben – und die Familien der Opfer leiden mit. Die neue Anlaufstelle für die Opfer von Straftaten wird da entscheidend helfen können.

Ulrike Stahlmann-Liebelt jedenfalls kann ihre jahrzehntelange Erfahrung aus der Staatsanwaltschaft einbringen. Wir wünschen ihr viel Erfolg bei der Arbeit für die Schleswig-Holsteinerinnen und -Holsteiner.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren