Hans-Jörn Arp

Hans-Jörn Arp
Parlamentarischer Geschäftsführer, Verkehr

Flughafen | | Nr. 286/16

Rettung des Lübecker Flughafens stärkt die Region

Der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Hans-Jörn Arp, hat Meldungen über die Rettung des Lübecker Flughafens begrüßt:

„Wenn ein Flughafen einmal den Betrieb einstellt, ist es nahezu unmöglich, ihn wieder zu öffnen. Deshalb freue ich mich, dass der Insolvenzverwalter einen Investor gefunden hat. Ich hoffe, dass der Flughafen langfristig wieder rentabel wird. Ich freue mich für Lübeck, für die Flughafenmitarbeiter und für die Stärkung der Region“, erklärte Arp in Kiel.

Sollten sich Meldungen bestätigen, wonach der Lübecker Unternehmer Winfried Stöcker den Flughafen übernehmen wolle, wäre dies umso mehr zu begrüßen.

„In der Region verankerte Unternehmer gehen mit einem ganz anderen Interesse und viel mehr Hintergrundwissen an so etwas heran, als internationale Investmentgruppen. Herr Stöcker ist ein erfahrener Unternehmer, der sicherlich weiß, was er tut“, so Arp.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren