Tim Brockmann

Tim Brockmann
St. Fraktionsvorsitzender, Hochschule, Forschung, Medien, Polizei

Polizei | | Nr. 056/19

Polizei im Land wird stärker

Zur heutigen (08. Februar 2019) Mitteilung des Innenministeriums äußerte sich der polizeipolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Tim Brockmann:

„Die Polizei in Schleswig-Holstein wird durch den CDU-Innenminister eindrucksvoll gestärkt. Jamaika hält Wort. Die meisten der angekündigten 500 Stellen gehen in die Fläche. 320 Polizistinnen und Polizisten werden den Dienst in der Schutzpolizei antreten, also ganz dicht an den Menschen vor Ort dienen. Damit wird die Polizei im ganzen Land schneller ansprechbar und präsenter. Dies wird auch für die Direktionen und Wachen eine Entlastung ergeben und den Personalschlüssel stärken, sodass Überstunden, die durch Sonderdienste anfallen, schneller abgebaut werden können.

Auch die Kriminalpolizei in Schleswig-Holstein wird weiter gestärkt. Mit der Einführung des Kriminaldauerdienstes sind nunmehr rund um die Uhr Spezialisten für die Erstermittlung verfügbar.

Die Stärkung der Wasserschutzpolizei ist zudem eine Korrektur der verfehlten sozialdemokratischen Polizeipolitik in der Küstenkoalition.

Zusammengefasst setzt Jamaika die vereinbarten Ziele der inneren Sicherheit um: Präsenz, Prävention und Ermittlung sind die drei Schlagworte, für die unsere Sicherheitspolitik steht.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren