Tobias Koch

Tobias Koch
Fraktions­vorsitzender

Mannschaftssport | | Nr. 257/20

Lasst die Testspiele beginnen

Zum angekündigten Spitzengespräch der Landessportverbande mit dem Innenministerium sowie dem Sozialministerium erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Tobias Koch:

"Ich begrüße sehr, dass es ein Spitzengespräch gibt, um gemeinsam mit dem Sport Lösungen zu erarbeiten. Neben Regelungen für die Profis, brauchen wir auch welche für den Breitensport. Die Saisonvorbereitung ist im vollen Gange. Sportlerinnen und Sportler aus Fußball und Handball sowie vielen weiteren Mannschaftssportarten haben sich bisher vorbildlich an die Beschränkungen gehalten. Es ist nur logisch, dass sie nun auch wieder in Mannschaftsstärke trainieren wollen und sich auch mit anderen Teams messen und somit auf die neue Saison vorbereiten wollen. Die Landessportverbände sind hier gefordert, geeignete und umsetzbare Hygienekonzepte zu erstellen, sofern dies noch nicht geschehen ist. Dass Mannschaften mit dem Reisebus in ein Nachbarland fahren müssen, um dann dort wie normal Testspiele zu bestreiten grenzt an eine Absurdität. Der Sport ist nicht nur der Kitt unserer Gesellschaft, sondern spendet jedem Kraft für das eigene Wohlbefinden und dient als Ausgleich zu Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf. Deshalb stehe ich an der Seite unserer Sportlerinnen und Sportler und werde mich im Vorfeld gemeinsam mit dem Innenministerium sowie dem Sozialministerium dafür einsetzen, dass das Spitzengespräch am Mittwoch ein positives Ergebnis erzielt."

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren