Anette Röttger

Anette Röttger
Kultur, Verbraucherschutz

Schulklassen auf dem Bauernhof | | Nr. 15/20

Landwirtschaft zum Anfassen – Mittel für „Schulklassen auf den Bauernhof“ verdoppelt

Der Landtag hat in seinen Haushaltsberatungen im Dezember 2019 weitere 50.000 € für das Projekt Schulklassen auf dem Bauernhof beschlossen. Somit haben wir binnen eines Jahres die Mittel für dieses Projekt verdoppelt. In unserer konsumgeprägten Wegwerfgesellschaft und in einer Zeit, in der die Regale immer voll sind, dürfen wir die Herkunft unserer Mittel zum Leben nicht aus dem Blick verlieren.

Für uns als CDU ist es ein ganz besonderes Anliegen, dass sich die Schülerinnen und Schüler während ihrer Schullaufbahn mit regionaler und saisonaler Erzeugung von Lebensmitteln auseinandersetzen. Im Jahr der Bildung für nachhaltige Entwicklung soll dies einen besonderen Stellenwert erfahren. Wenn Landwirte und Landfrauen den Lehrern und Schülerinnen und Schülern ihre Arbeit erklären und den Dialog aufnehmen, führt dies zu gegenseitigem Verständnis.

Wer selbst gesät und geerntet hat, entwickelt Wertschätzung. Zukünftig können weitaus mehr als 350 Schulklassen von diesem Projekt profitieren. Wer sich an diesem Projekt beteiligen möchte kann sich über die Landwirtschaftskammer informieren und anmelden: www.lernendurcherleben.de

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren