Astrid Damerow

Astrid Damerow
Europapolitik

Integration | | Nr. 301/16

Integration funktioniert nur aus der Gesellschaft heraus

Zum heutigen Weltflüchtlingstag erklärt die integrationspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Astrid Damerow:

„Die Menschen in Schleswig-Holstein haben im vergangenen Jahr ein gewaltiges Engagement für Flüchtlinge gezeigt. Ohne ihren tatkräftigen Einsatz wäre es kaum möglich gewesen, die vielen Menschen, die zu uns gekommen sind, zu betreuen und zu versorgen. Ihnen gilt unser ausdrücklicher Dank.“

Damerow betonte, dass es jetzt darum gehe, den Flüchtlingen und Asylbewerbern, die absehbar länger in Deutschland bleiben würden, Perspektiven zu bieten. Ziel müsse es sein, dass sich diese Menschen auch selbst als Teil unserer Gesellschaft empfinden würden. Dies setze auf allen Seiten die entsprechende Bereitschaft voraus.

„Integration kann nur aus der Gesellschaft heraus gelingen und nicht allein von oben verordnet werden. Sie setzt allerdings auch die Bereitschaft derjenigen voraus, die zu uns kommen, Teil dieser Gesellschaft zu werden. Die Bereitschaft der Bevölkerung zur Integration wird aber nur erhalten bleiben, wenn wir die Menschen nicht überfordern. Deshalb müssen wir unsere Bemühungen auf diejenigen konzentrieren, die eine Bleibeperspektive haben“, so Damerow.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren