Katja Rathje-Hoffmann

Katja Rathje-Hoffmann
St. Fraktionsvorsitzende, Sozialpolitische Sprecherin, Frauen und Gleichstellung, Pflege, Kindertagesstätten

Frauenwahlrecht | | Nr. 083/19

100 Jahre Frauenwahlrecht und doch noch ein langer Weg zur wirklichen Gleichstellung

Katja Rathje-Hoffmann, frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (19.02.2019) zum Thema Frauenwahlrecht:

„1918: Solange ist es her, dass erstmals eine Frau als gewählte Abgeordnete vor einem Parlament sprechen durfte. Aktives und passives Wahlrecht für Frauen: Das war neu und dennoch schon damals lange überfällig – immerhin durften Frauen bereits 1853 in Kolumbien wählen und gewählt werden, in Europa in Finnland bereits seit 1906.

Dennoch haben die Frauen noch ein großes Stück Weg zur wirklichen Gleichstellung vor sich. Da gibt es noch viel zu tun.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren