Tim Brockmann

Tim Brockmann
St. Fraktionsvorsitzender, Hochschule, Forschung, Medien, Polizei

Polizei | | Nr. 278/19

Gute Zeiten für die Landespolizei – und für die Sicherheit im Land

Tim Brockmann, polizeipolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, gratulierte heute (04.07.2019) den 250 neuen Absolventen der Polizeifachhochschule Altenholz zu ihrem Bachelor-Abschluss:

„Schleswig-Holstein wird wieder ein Stück sicherer“, so Brockmann. Nachdem am vergangenen Freitag (29.06.) bereits knapp 40 Anwärterinnen und Anwärter zu Polizeiobermeisterinnen und -obermeistern ernannt wurden, hat heute der bisher stärkste Jahrgang der Fachhochschule Altenholz mit 250 Kommissarinnen und Kommissaren die Fachhochschule mit dem Abschluss „Bachelor of Arts – Polizeivollzugsdienst“ verlassen.

„Damit arbeitet die Jamaika-Koalition ihr Versprechen ab, 500 zusätzliche Stellen für Polizistinnen und Polizisten im Land einzurichten. Das bedeutet für die Fachhochschule Altenholz einen erheblichen Kraftakt im Bereich der Ausbildung, für das Land einen ebenso erheblichen im Bereich der Finanzierung“, so Brockmann weiter. Doch das Land sehe sich in der Verantwortung, den Polizistinnen und Polizisten bestmögliche Arbeitsbedingungen zu verschaffen und somit für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Schleswig-Holstein zu sorgen.

Bis 2023 sollen jährlich rund 400 Anwärterinnen und Anwärter in Altenholz ausgebildet werden, um den Personalbestand der Polizeibeamtinnen und -beamten zu halten und schließlich um 500 Stellen zu erweitern.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren