Tim Brockmann

Tim Brockmann
St. Fraktionsvorsitzender, Hochschule, Forschung, Medien, Polizei

Kriminalität | | Nr. 428/17

Einbruchschutz­programm zeigt Wirkung

Tim Brockmann, polizeipolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, zeigte sich heute (20.12.2017) erfreut über die erfolgreiche Aufklärungsbilanz der Polizei Schleswig-Holstein:

„Die aktuelle Aufklärungsbilanz der schleswig-holsteinischen Polizei zeigt, dass die Kriminalitätsbelastung mit Wohnungseinbrüchen dauerhaft nur erfolgreich gesenkt werden kann, wenn zielgerichtete Kontrollen und präventive Anstrengungen miteinander verzahnt werden. Es zeigt sich, dass die CDU damit richtig lag, entsprechende Anstrengungen in den Koalitionsvertrag mit aufzunehmen.

Die Bekämpfung der Wohnungseinbruchkriminalität soll auch weiterhin im Fokus der polizeilichen Arbeit stehen, um das Vertrauen der Bürger in den funktionierenden Staat zu gewährleisten. Dazu gehören auch spontane und intensive Kontrollen. Der CDU ist es zudem wichtig, das Einbruchschutzprogramm des Landes weiterlaufen zu lassen und entsprechend finanziell auszustatten.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren