Heiner Rickers

Heiner Rickers
Agrar und Umwelt, Ländliche Räume, Tierschutz

Tierwohl | | Nr. 240/20

Ein guter Tag für das Tierwohl

Zur heutigen Einigung im Bundesrat über Kastenstände in der Schweinezucht erklärte der agrar- und umweltpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Heiner Rickers:

„Die Unsicherheit nach dem Magdeburger Urteil ist beendet. Die Landwirte haben endlich wieder Planungssicherheit. Gleichzeitig wurde mehr Tierschutz und Tierwohl erreicht. Diese Einigung kann nur begrüßt werden.

Nur noch wenige Tage (zur Besamung und beim Abferkeln) - statt bisher einige Monate - im Jahr müssen Sauen nun noch im Kastenstand zubringen. Dies ist ein deutlicher Gewinn für Tierschutz und Tierwohl. Gleichzeitig stellt die Bundesregierung nächstes Jahr zunächst Hilfen in Höhe von 300 Mio € für erforderliche Stallumbauten bereit.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren