| Nr. 373/10

Ein bisschen mehr Ehrlichkeit, lieber Herr Habeck!

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Christian von Boetticher, hat seinen Kollegen von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Robert Habeck, angesichts dessen heutiger Pressemitteilung zum Wahlrecht zu mehr Ehrlichkeit aufgerufen:

„Die Grünen fordern nur aus einem einzigen Grund eine sehr deutliche Absenkung der Zahl der Wahlkreise: Sie wollen den Anteil der über die Liste gewählten Abgeordneten deutlich erhöhen. Die Listen werden von den Parteien aufgestellt. Der Vorschlag der Grünen ist deshalb ein Vorschlag für mehr Parteienmacht. Unser Vorschlag beinhaltet mehr direkte Einflussnahme der Bürgerinnen und Bürger über direkt gewählte Abgeordnete.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren