Anette Röttger

Anette Röttger
Kultur, Verbraucherschutz, Hochschule

Digitalisierungsprojekte Kultur | | Nr. 361/20

Digitalisierung und Kultur zwei Partner, die zu guten Freunden werden

Die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Anette Röttger sagt zu den Digitalisierungsprojekten im Bereich Kultur:

„Die Digitalisierung von Kulturangeboten in Schleswig-Holstein steht seit langem auf unserer Agenda. Mit Beginn der Corona-Pandemie hat das Land mit einem Fördertopf in Höhe von 5 Millionen Euro für die Digitalisierung von vielfältigen kulturellen Angeboten diesem Prozess einen deutlichen Schub gegeben. Damit ist die Transformation von kulturellen, künstlerischen und musikalischen Angeboten in Online-Formaten erheblich beschleunigt und kräftig unterstützt worden. Auch die Träger von Weiterbildungseinrichtungen konnten von der Richtlinie zur Digitalisierung profitieren und gehören jetzt zu den ausgewählten geförderten Einrichtungen. Von den mit Antragsfrist zum 31. Juli eingegangenen Anträgen wurden 37 bewilligt. Die digitalen Projekte werden jetzt in die Tat umgesetzt. Jeder von uns wird die Ergebnisse im Netz finden. Nutzen wir den Herbst und die dunklere Jahreszeit für so manche kulturelle Entdeckungsreise durch die Museen oder Denkmäler in unserem Land oder profitieren wir von den Angeboten von Volkshochschule, Büchereiverein oder Musikschule. Kulturvermittlung und Digitalisierung wachsen zusammen. Wir gehen davon aus, dass daraus zwei gute neue Freunde werden, die uns immer wieder überraschen und die wir auch in Corona-Zeiten ohne Beschränkungen treffen dürfen.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren