| Nr. 347/08

Ausstellung zum Gedenken an Dr. Gerhard Stoltenberg wird verlängert

Aufgrund des großen Interesses der Öffentlichkeit wird die gemeinsame Ausstellung der Hermann-Ehlers-Stiftung und der CDU-Landtagsfraktion zum Gedenken an den schleswig-holsteinischen Ehrenbürger Dr. Gerhard Stoltenberg verlängert. Damit ist sie bis zum 19. Dezember 2008 weiterhin von Montags bis Freitags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr in den Fluren der CDU-Landtagsfraktion im zweiten Stock des Landeshauses für Besucher frei zugänglich.

„Wir fühlen uns hoch geehrt über das große Interesse der Bürgerinnen und Bürger am politischen Vermächtnis Dr. Gerhard Stoltenbergs. Dies zeigt, dass die Menschen ihn sowohl aufgrund seiner Fachkenntnis als auch aufgrund seiner Persönlichkeit als den herausragenden schleswig-holsteinischen Politiker der letzten Jahrzehnte in Erinnerung behalten haben“, erklärte der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Dr. Johann Wadephul heute (09. Oktober 2008) in Kiel.

Insbesondere nach der bewegenden Festveranstaltung im Kieler Schloss am 08. Oktober im Beisein von Bundespräsident Professor Horst Köhler habe das Interesse der Menschen noch einmal zugenommen. „Wir sind deshalb dankbar, dass und das Archiv für Christlich-Demokratische Politik die Exponate bis zum 19. Dezember zu Verfügung stellt und hoffen auf viele weitere Besucherinnen und Besucher“, so Wadephul.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren