Lukas Kilian

Lukas Kilian
Wirtschaft, Breitbandversorgung/Digi­talisierung, Mittelstand/Handwerk, Technologie, Industrie/Chemie

Digitalisierung | | Nr. 390/18

Aufbruch in die Zukunft

Lukas Kilian, Sprecher für den Bereich Digitalisierung in der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (27.11.2018) zur Vorstellung neuer Projekte durch die Landesregierung:

„Wer sich der Zukunft stellen will, kommt an der Digitalisierung nicht vorbei. Folgerichtig ist deshalb die Entscheidung der Landesregierung, hier erhebliche finanzielle Mittel zusätzlich in die Hand zu nehmen und in diesen Bereich zu investieren.

Eine wichtige Rolle wird dabei auch die neu zu gründende Anstalt öffentlichen Rechts „IT-Verbund Schleswig-Holstein“ spielen. Dort kann als einheitlicher Ansprechpartner für die Verwaltungsverfahren die Anstalt in der Rolle eines Projektträgers für kommunale Digitalisierungsprojekte die kommunale Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes unter einem Dach vereinen.

Es ist richtig, alle an dem Projekt Digitalisierung teilhaben zu lassen. Die Dialogplattform ab Anfang kommenden Jahres bietet diese Möglichkeit. Digitalisierung muss man nicht fürchten, sondern deren Chancen nutzen. Richtig umgesetzt, ist die Digitalisierung Demokratie in Bestform, denn sie stellt den Bürger in den Vordergrund.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren