Dr. Axel Bernstein

Dr. Axel Bernstein
Zusammenarbeit der Länder SH und HH

| Nr. 304/07

Anwendbarkeit für Schleswig-Holstein prüfen

Der umweltpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Axel Bernstein, hat das heute vom Hamburger Bürgermeister Ole von Beust vorgestellte Klimaschutzprogramm begrüßt und gleichzeitig eine Prüfung der Anwendbarkeit der einzelnen Maßnahmen auf Schleswig-Holstein angeregt:

„Ole von Beust leistet mit diesem Klimaschutzprogramm echte und notwendige Pionierarbeit für die deutschen Großstädte. Wir Schleswig-Holsteiner sollten prüfen, welche der etwa 170 einzelnen Maßnahmen auch in unserem Bundesland anwendbar sind.“

Ohne Frage unterscheide sich die Ausgangslage Schleswig-Holsteins für ein so ehrgeiziges Klimaprogramm ganz wesentlich von den rein großstädtischen Startbedingungen Hamburgs. „Ich bin aber überzeugt, dass sich eine Prüfung der Übertragbarkeit oder sogar der Zusammenarbeit bei einzelnen Punkten auch für Schleswig-Holstein lohnen wird“, so Bernstein. Ganz besonders gelte dies für den ohnehin länderübergreifend zusammenarbeitenden Bereich der Metropolregion Hamburg sowie der Städte Lübeck und Kiel, ergänzte der umweltpolitische Sprecher.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren