Tobias von der Heide

Tobias von der Heide
Bildung, Jugend, Kirche, Bundeswehr

Bildung | | Nr. 358/20

So viel Bildung wie möglich

Zur Debatte um eine etwaige Verlängerung der Weihnachtsferien erklärt der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Tobias von der Heide:

„Unser Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern so viel Bildung wie möglich zu bieten. Daher ist die Haltung unserer Bildungsministerin Prien richtig und erhält meine Unterstützung. Eine Verlängerung der Ferien würde zu vermeidbaren Betreuungsengpässen bei den Eltern führen. Schülerinnen und Schüler benötigen die Pausen zwischen den Unterrichtszeiten. Wichtiger ist die Debatte, wie wir Lernrückstände aufholen können und Schülerinnen und Schüler aus bildungsfernen Familien helfen können. Dafür brauchen wir eher mehr als weniger Lernangebote.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren