Dr. Axel Bernstein

Dr. Axel Bernstein
Zusammenarbeit der Länder SH und HH

Polizei | | Nr. 578716

Wir wollen kein Klima des Misstrauens und der Denunziation schaffen

In seinem heutigen Debattenbeitrag (15. Dezember 2016) erklärte der polizeipolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Axel Bernstein, zum Antrag der Piratenfraktion:

„Wir alle wollen, dass Rechtsverletzungen, die von Bürgern in welchem Umfeld auch immer, erkannt werden, gemeldet, abgestellt und geahndet werden. Whistleblowing ist aber ein sensibler Bereich. Die Abgrenzung zu Differenzierungen, übler Nachrede und gezielter Falschinformation aus Neid, Konkurrenz oder Leichtfertigkeit ist nicht trivial.

Die Piraten misstrauen Verwaltung und Polizei in vollkommen unangemessener Weise. Sie erwecken den Eindruck, als gäbe es ein Klima des Verschweigens, Vertuschens und der Drangsalierung. Das ist ein gefährliches Zerrbild. Wir wollen kein Klima des Misstrauens und der Denunziation schaffen.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren