Herlich Marie Todsen-Reese

Herlich Marie Todsen-Reese

Geb. am 15. August 1952 in Malente/Kreis Ostholstein, ev.-luth., verheiratet, Diplom-Ingenieurin, Regierungsbaudirektorin a.D.

Abitur an der Carl-Maria-v.-Weber Schule in Eutin
Studium der Landespflege an der Technischen Universität in Hannover mit Abschluß als Diplom-Ingenieurin
zwei-jährige Referendarausbildung bei der Oberfinanzdirektion in Kiel/Landesbauverwaltung für den Höheren Technischen Verwaltungsdienst mit 2. Staatsexamen
Dezernentin im Landesamt für Naturschutz und Landschaftspflege
Persönliche Referentin und Pressereferentin bei Landwirtschaftsminister Günther Flessner und Bundesratsminister Dr. Henning Schwarz
Agrarreferentin in der Schleswig-Holsteinischen Landesvertretung in Bonn
Regierungsbaudirektorin in der Abt. Biologischer Naturschutz im Umweltministerium Schleswig-Holstein

Seit 1979 in der CDU-Schleswig-Holstein, Kreisverband Ostholstein
Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Malente
Vorsitzende des Kreisverbandes Ostholstein der Europa-Union
Mitglied u.a. im DRK, Krebshilfeverein und Kulturkreis Malente.

2. Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischem Landtages
Kirchenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion


Mitglied des Landtages: in der 14. bis 17. Wahlperiode

Ihr Kontakt zu Herlich Marie Todsen-Reese

Geschäftsstelle der CDU-Landtagsfraktion
24105 Kiel
Tel.: (0431) 988-1400

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren